Ferrovial spendet neues Wassersystem für El Salado, Kolumbien

El Salado in Kolumbien wurde von Ferrovial 2016 für dessen Programm Social Infrastructure ausgewählt und verfügt nun über ein neues Wassersystem. 162.000 Euro wurden in das neue Aquäduktsystem investiert, das von einer Solaranlage mit Strom versorgt wird und welches das erste seiner Art in Kolumbien ist. Die Gemeinde hat nun täglich Zugang zu sauberem Trinkwasser. Bislang verfügte der Ort über eine Wasserversorgung in minderer Qualität, die zudem aufgrund der hohen Wartungskosten nur einige Stunden und drei Tage pro Woche verfügbar war.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier: https://www.multivu.com/players/uk/8274351-ferrovial-water-el-salado-colombia/

Die Gemeinde El Salado in Kolumbien gedenkt noch immer des Massakers , das vor 18 Jahren dort stattfand und in dessen Verlauf66 Menschen getötet wurden. Sämtliche Bewohner hatten das Dorf verlassen und waren nach Bogotá, Cartagena oder Sincelejo umgezogen. Aber eine kleine Gruppe ehemaliger Einwohner von El Salado begann schließlich damit, das Dorf zu restaurieren und es auf die Rückkehr der Dorfbewohner vorzubereiten.

Gemeinsam mit Ayuda en Acción und der Fundación Semana arbeitete Ferrovial daran, das Aquäduktsystem im Rahmen seines Programms Social Infrastructure zu reparieren und zu erweitern. Das Unternehmen gründete überdies das sogenannte Wasserkomitee – eine Organisation, die damit betraut ist, das Aquädukt zu betreiben und instandzuhalten.

Dank dieses Projektes verfügen die 1.290 Einwohner von El Salado nun über hochwertiges Trinkwasser, mit einer Chlorgasdosieranlage, die die Gesundheit der Kinder verbessern soll. Zusätzlich zur finanziellen Unterstützung war eine Gruppe Freiwilliger von Ferrovial damit beschäftigt, die Infrastruktur zu entwickeln und die Belegschaft auszubilden, damit die Gemeinde den Betrieb und die Instandhaltung selbständig ausführen kann.

Über Ferrovial   

Ferrovial ist eines der weltweit führenden Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen und engagiert sich für die Entwicklung nachhaltiger Lösungen. Das Unternehmen verfügt über 96.000 Mitarbeiter und unterhält Niederlassungen in 20 Ländern. Ferrovial konzentriert sich auf folgende Branchen: Dienstleistungen, Mautstraßen, Bauwirtschaft und Flughäfen. Das Unternehmen ist Mitglied von Spaniens Blue-Chip-Index IBEX 35 und ist außerdem in Nachhaltigkeitsindizes wie dem Dow Jones Sustainability Index und FTSE4Good enthalten. Es wendet die Prinzipien des ‚Global Compact‘ der Vereinten Nationen, den es im Jahr 2002 unterzeichnet hat, auf alle seine Unternehmungen an.

     (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/642022/Ferrovial_El_Salado.jpg )

Video: 
     https://www.multivu.com/players/uk/8274351-ferrovial-water-el-salado-colombia/

MADRID, March 15, 2018 /PRNewswire/ —

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi